X

Aktuelles

Erstes Beckmann-Brunch 2015

Erstes Beckmann-Brunch 2015

Lange stand es auf der Agenda der Schülervertretung, nun wurde es endlich verwirklicht: Der Beckmann-Brunch wurde als Fest von Schülern – für Schüler bei strahlendem Sonnenschein aus der Taufe gehoben.

Mit der Idee, etwas für das gemeinsame Kennenlernen und den Zusammenhalt der Schülerschaft zu tun, haben sich die Schülervertreter der Max-Beckmann-Oberschule – Sven Voigt, Tessa Massling, Benjamin Vida und Janosch Jassim – zusammen mit einem großen Schülerkomitee ein Fest der ganz besonderen Art ausgedacht. Ein Fest, bei dem jede Klasse sich mit einem Land auseinander setzen und dessen Frühstücks-Spezialitäten zubereiten sollte. Gleichzeitig sollte im kalten Februar der Geburtstag von Max Beckmann geehrt werden.

Und so wurden am Freitag auf dem Westschulhof auf 28 Tischen Leckereien aus der ganzen Welt angeboten. Und weil es Preise für das phantasievollste Büffet gab, legten sich unsere Schülerinnen und Schüler so richtig ins Zeug: Tortillas drapiert in einer mexikanischen Wüstenlandschaft, Brasilien in Kuchenform, Muffins in Landesfarben, Frühlingsrollen und frischer Orangensaft, Sushi und Tzatziki – es gab vieles zu bestaunen und zu verspeisen. Und ganz nebenbei kamen wir alle ins Gespräch über Kulturen und Bräuche, Geschmäcke und Rezepte. Kurzum, es war ein rundum gelungenes Fest, bei dem am Ende auch zu guter Musik getanzt werden durfte.

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal allen danken, die diese sonnige Feier ermöglicht haben: den Schülerinnen und Schülern der SV, den Lehrerinnen und Lehrern und allen Eltern, die mit Ihren Kindern in der Küche standen! Ein besonders herzlicher Dank geht auch an die Verleiher der Tische und Bänke!